Klimaschutz in Laboe

Über uns

Wir sind ein Forum von Bürgern für Bürger, die Laboe im Sinne des Klimaschutzes fit machen wollen.

Hierbei sind wir offen für alle gesellschaftlichen Kräfte wie Laboerinnen und Laboer, Handel, Gewerbe, Dienstleistungen und Tourismus, sowie Laboer Vereinigungen und Ver­eine.

Mehr …

Aktuell

  • Gruppe “Fahrradmobilität” legt los
    Gruppe “Fahrradmobilität” legt los

    Die Gruppe „Fahrradmobilität“ traf sich zu einem ersten Austausch am 12. August 2022. Nach einer Kennenlernrunde wurden die Themen gesammelt und priorisiert. Ein Thema war die Teilnahme der Initiative Klimaschutz Laboe an der Aktion STADTRADELN mit einem eigenen Team (vergl. Termine). – Wir werden weiter berichten.


  • Arbeitsgruppe “Mee(h)rgrün” jetzt aktiv
    Arbeitsgruppe “Mee(h)rgrün” jetzt aktiv

    Mee(h)rgrün – so möchte sich unsere Arbeitsgruppe der Initiative Klimaschutz Laboe zukünftig nennen und hat damit bei ihrem ersten Treffen am Mittwoch 10. August 2022 auch gleich die Zielsetzung festgelegt und angeregt diskutiert:

    • Wie kann Laboe grüner werden?
    • Können wir die Öffentlichkeit für dieses Thema sensibilisieren und wo besteht Verbesserungsbedarf?

    Es ist davon auszugehen, dass es zu oft am Verständnis für Zusammenhänge in der Natur fehlt.

    Spätestens jetzt – vor dem Hintergrund des Klimawandels – sollten pflegerische Maßnahmen bezüglich ihrer klimatischen und ökologischen Auswirkungen hinterfragt werden.

    Um private Gartenbesitzer zu ermutigen, ihre Gärten ökologisch wertvoller zu gestalten, planen wir deshalb u.a. einen Gartenwettbewerb für das Jahr 2023. Das nächste Treffen ist für  den 7. September 2022 vorgesehen. Dann haben wir bereits erste Ergebnisse vorzuzeigen. 

    Wer hat Lust mitzumachen?

    Wir sind offen für deine Ideen und freuen uns, dass du auch aktiv werden möchtest!

    Wenn du dich angesprochen fühlst, wende dich bitte an: 

    Andrea Harrje oder Volkmar Heller – Kontaktaufnahme unter info@klimaschutz-laboe.de

    Mehr …


  • Arbeitsgruppe zum Thema “Wohnen – Wärme und Energie” gestartet
    Arbeitsgruppe zum Thema “Wohnen – Wärme und Energie” gestartet

    Am Donnerstag den 21. Juli traf sich zum ersten Mal eine 7-köpfige Gruppe, die sich dem Thema „Energiekosten in Gebäuden senken!“ widmen will. Denn wir erleben aktuell alle in Laboe, dass sich unsere Strom-, Gas- und Öl-Rechnungen für unsere Wohnungen erhöhen. Abschlagszahlungen werden angehoben. Das ist sehr ärgerlich aber kurzfristig kaum vermeidbar. Das kann sich nur ändern, wenn wir unser Verhalten ändern (z.B. die Heizung runterdrehen) oder mittelfristig unsere Energieversorgung im Haus umstellen (weg von Gas und Öl hin zu z.B. Solarenergie). Da führt kein Weg dran vorbei. Die gute Nachricht dabei ist, dass es eines Tages für uns alle billiger wird, die Wohnungen warm zu halten und mit Strom zu versorgen, wenn die neuen Technologien auch bei uns einmal eingeführt sind. Da gibt es übrigens LaboerInnen, die sind auf diesem Weg schon weit voran gekommen, indem sie sich von den aktuellen Preiserhöhungen unabhängig gemacht haben. 

    Von diesen MitbürgerInnen wollen wir lernen und werden für den Herbst und Winter ein Programm starten, mit dem wir neue Technologien im Freya-Frahm-Haus oder vor Ort in Laboe darstellen wollen, Erfahrungen teilen und über Kosten und Fördermöglichkeiten sprechen wollen. Schwerpunkt sind dabei die Nutzung von Sonnenenergie, Erdwärme, Windenergie und Möglichkeiten, dieses nicht nur allein, sondern gemeinsam mit anderen zu tun. Wir berichten hierüber genauer, wenn die Planung für eine erste Veranstaltung steht.

    Wie sparen Sie Heizkosten und Energie ? 

    Unsere Arbeitsgruppe sucht gute Beispiele in Laboe, bei der neue Technologien im Bereich Solarenergie, Erdwärme der Windenergie eingesetzt wurden. Viele andere in Laboe würden gerne mit uns gemeinsam von Ihren Erfahrungen lernen. Bitte kontaktieren Sie uns über die Kontaktseite dieser Homepage oder per E-Mail an info@klimaschutz-laboe.de und berichten mit wenigen Worten, wie Sie es geschafft haben. Sie können sicher sein, dass auch andere LaboerInnen Heizkosten und Energie im Haus sparen möchten.


  • Erfolgreiche Auftaktveranstaltung am 7. Juli 2022
    Erfolgreiche Auftaktveranstaltung am 7. Juli 2022

    Am 7. Juli 2022 fand die Auftaktveranstaltung der Initiative Klimaschutz Laboe (IKL) im Beeke-Sellmer-Haus in Laboe statt. Es hatten sich ca. 25 TeilnehmerInnen eingefunden, um sich über die Ziele dieser neuen Initiative in Laboe zu informieren. Franziska Stalf führte durch den Abend und bat nach einem kurzen Einführungsfilm zum Thema „Klima-Krise und was nun?“ die neun Initiatoren der IKL sich und ihre Motivation zur Gründung der Initiative vorzustellen.  Danach führte Joachim Ennen in die besondere Problematik des Klimawandels für Laboe mit seiner unmittelbaren Lage an der Küste ein und wies auf die besonderen Gefahren eines Anstiegs des Meeresspiegels für Laboe hin. Anschließend erläuterte er die geplante Arbeitsweise der Initiative: Die Ideen von LaboerInnen zum Klimaschutz werden vom Kernteam der Initative auf der Website veröffentlicht, mit dem Ziel Mitstreiter für die Idee zu finden und gemeinsam eine Aktion im Ort zu starten. Über den Verlauf der Aktivitäten wird dann weiter auf der Website berichtet. Dies geschieht nicht zuletzt, um weitere MitbürgerInnen zum Mitmachen anzuregen und sie zu motivieren, eigene Ideen zu entwickeln und selbst aktiv zu werden.

    Ideensammlung © www.mural.com

    Bild in voller Auflösung ansehen

    Franziska Stalf moderierte dann den wichtigsten Teil der Veranstaltung: Alle Teilnehmer waren aufgerufen, ihre Ideen zu formulieren, an welcher Stelle der Klimaschutz in Laboe vorangebracht werden könnte. Dabei wurden erstaunlich viele Vorschläge gemacht, erläutert, diskutiert und zeitgleich für alle sichtbar an die Wand projiziert. So blieben am Ende ca.  40 Vorschläge übrig, die in folgende Themenfelder eingeordnet werden können:

    •          Wohnen: Wärme und Energie

    •          Mobilität: Fahrrad, Auto und ÖPNV

    •          Naturschutz: Bäume, Grünflächen und Müllvermeidung

    •          Konsum: Ernährung und Verpackung

    •          Monitoring: Messen von Verbesserungen im Klimaschutz

    Viele der TeilnehmerInnen haben sich spontan bereit erklärt an einem oder auch zwei Themen weiter mitzuarbeiten. Sie werden nun bald von der Klima Initiative Laboe zu einem ersten Treffen eingeladen. Dabei besteht die Hoffnung, dass weitere BürgerInnen sich diesen Gruppen anschließen, wenn sie auf der Website der KIL davon erfahren haben.

    Joachim Ennen hat daher die Website als wichtiges bindendes Glied zwischen den Einzel-Initiativen  vorgestellt: Hier werden die Themenvorschläge der Auftaktveranstaltung eingestellt, die Gruppen werden sich – unterstützt von Paten der Initiative – sehr bald formieren, um Ziele und Konzepte auszuarbeiten. Die Themen der Auftaktveranstaltung werden am 30. August 2022 im Freya-Frahm-Haus wieder aufgenommen und vertieft. Des Weiteren wurden die nächsten Termine der Initiative vorgestellt. So wird es z.B. einen Vortrag von Prof. Andreas Luczak der Fachhochschule Kiel am 27. September 2022 zum Thema „Wer rettet das Klima: Die Politik oder das Individium?“ im Freya-Frahm-Haus geben. Der Abend klang mit einem Video-Grußwort von der Mitbegründerin der Forums Nachhaltigkeit in Heikendorf, Frau Jutta Briel, und intensiven Gesprächen der TeilnehmerInnen mit dem Kernteam aus. 


Was gibt es schon in Laboe ?

Beispiele für regionalen Klimaschutz in Laboe, die von BürgerInnen in Laboe initiiert, mitentwickelt oder begleitet wurden. …

Mehr …

Unsere Unterstützer

EDEKA Alpen, Laboe

Wiking Apotheke, Laboe

Kaffeeküste, Laboe

Termine

  • Gruppe “Konsum und Ernährung” trifft sich am 16. August 2022

    Gruppe  “Konsum und Ernährung” trifft sich am 16. August 2022

    19 Uhr – Lammertzweg 29. In der Auftaktveranstaltung am 7. Juli 2022 war das Thema Konsum und Ernährung als eines von vier Themen priorisiert worden.…

    Mehr …


  • STADTRADELN – 21. August bis 10. September 2022

    STADTRADELN – 21. August bis 10. September 2022

    Der Kreis Plön wird sich dieses Jahr erstmalig an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis beteiligen. Beim STADTRADELN werden Menschen spielerisch dazu aufgerufen, 21 Tage lang möglichst…

    Mehr …


  • Klima-Gespräch – 30. August 2022

    Klima-Gespräch – 30. August 2022

    19.00 Uhr im Freya-Frahm-Haus, Strandstrasse 15 – Laboe. Die neu gegründete Gruppe „Initiative Klimaschutz Laboe“ trifft sich zu einem internen Austausch sowie mit den Themengruppen.…

    Mehr …


  • “Klimaschutz vor Ort” – Besuch der Rösterei Kaffeeküste – 13. September 2022

    “Klimaschutz vor Ort” – Besuch der Rösterei Kaffeeküste – 13. September 2022

    18 Uhr – Cafe Kaffeeküste -Parkstrasse 4 – Laboe Der Inhaber der Privatkaffeerösterei Kaffeeküste in Laboe – Herr Kay Laukat – lädt uns 13. September…

    Mehr …


  • Vortrag Prof. Andreas Luczak – 27. September 2022

    Vortrag Prof. Andreas Luczak – 27. September 2022

    „Wer rettet das Klima: Die Politik oder das Individuum?“ 19.00 Uhr – Freya-Frahm-Haus – Strandstraße 15 – 24235 Laboe. Prof. Andreas Luczak war als promovierter Physiker…

    Mehr …


  • Vortrag Dr. Tobias Bayr – 29. November 2022

    Vortrag Dr. Tobias Bayr – 29. November 2022

    “Zwischen Hoffnung und Verzweiflung – Wo stehen wir gerade beim (inter)nationalen Klimaschutz?” 19.00 Uhr – Freya-Frahm-Haus – Strandstraße 15 – 24235 Laboe. GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung…

    Mehr …